Atemtherapie / KG, AT.

Die Atemtherapie ist eine Therapieform, die der Krankengymnastik zugerechnet wird.

Bei der Atemgymnastik werden mit Hilfe bestimmter Atemtechniken, Dehnungen und phonetischen Übungen die bei der Atmung beteiligten Muskeln therapiert. In der Regel geht es dabei um das Lösen von verklebtem Bindegewebe, die Lockerung verkrampfter Atemmuskulatur und auch das Lösen von Sekreten in der Lunge. Im Ergebnis soll der Patient ohne Schmerzen atmen können oder ein größeres Atemvolumen haben. In großen Kliniken kann ergänzend mit Klimareizen gearbeitet werden. Siehe hierzu auch die Balneotherapie

▶ zur Balneotherapie

▶ zur klassischen Massage-Therapie

▲ zum Seitenanfang






RÜCKRUFBITTE

zwecks Terminvereinbarung senden  [INFO]