Fußreflexzonentherapie.

Unterstützung der Selbstheilungskräfte.

In der Fußreflexzonentherapie wird über im Fuß befindliche Reflexzonen Einfluss auf den Körper genommen. Dies geschieht durch unterschiedliche Techniken, die in der Regel schmerzlos oder schmerzarm sind. Ist eine Körperregion oder ein Organ nicht gesund, kann an der zugehörigen Reflexzone ein dumpfer oder auch stechender Schmerz auftreten, der im Laufe der Behandlung in der Regel schnell nachlässt. Die Fußreflexzonentherapie kann mit guten Erfolgsquoten besonders dann eingesetzt werden, wenn das der zugehörigen Reflexzone zuzuordnende Organ oder Areal nicht direkt therapiert werden kann. Grundsätzlich wird in der Reflexzonentherapie nicht nur das betroffene Areal oder Organ behandelt, sondern der ganze Körper oder zumindest das Organ bzw. Areal mit der umgebenden Körperregion.

▲ zum Seitenanfang






RÜCKRUFBITTE

zwecks Terminvereinbarung senden  [INFO]