Die Physiotherapie Reinke in Berlin / Prenzlauer Berg nutzt, um Ihnen einen komfortablen Service zu bieten, auf ihren Seiten Plugins und Cookies von Dritt­an­bietern.
Mit dem Besuch unserer Web­seiten unter www.physiotherapie-reinke.de bestätigen Sie, unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zur Kenntnis genommen zu haben und stimmen diesen zu. Okay, Info verbergen.

Manuelle‑Therapie / MT.

Gezielt lokale Anwendung unter Berücksichtigung ganzheitlicher Aspekte.

Die Manuelle Therapie ist eine Therapieform, die zum Teil sehr lokal ansetzt, trotzdem aber ganzheitliche Aspekte berücksichtigt. Mit Hilfe der Manuellen Therapie werden Funktionsstörungen des Bewegungsapparates untersucht und behandelt. Grundlage der Manuellen Therapie sind spezielle Handgriff- und Mobilisationstechniken. Mit ihrer Hilfe werden Schmerzen gelindert und Bewegungsstörungen beseitigt. Physiotherapeuten untersuchen dabei die Gelenkmechanik, die Muskelfunktion sowie die Koordination der Bewegungen, um dann einen individuellen Behandlungsplan festzulegen. Die Manuelle Therapie bedient sich sowohl passiver Techniken als auch aktiver Übungen. Zum einen werden blockierte oder eingeschränkte Gelenke von geschulten Physiotherapeuten mit Hilfe sanfter Techniken mobilisiert, zum anderen können durch individuelle Übungen instabile Gelenke stabilisiert werden. Ziel des Behandlungskonzeptes: Wiederherstellung des harmonischen Zusammenspieles zwischen Gelenken, Muskeln und Nerven. In unserer Praxis arbeiten wir nach Maitland. Die 'Manuelle Therapie nach Maitland' bietet Dank ausführlicher Anamnese und konsequentem Wiederbefunden für jeden Patienten eine maßgeschneiderte Therapie. Das ‚Maitland Konzept‘ verbindet theoretisches Fachwissen und praktische Symptomanalyse in einer Art, die stets die individuellen Beschwerden des Patienten in den Mittelpunkt stellt.

⯅ zum Seitenanfang






RÜCKRUFBITTE

zwecks Terminvereinbarung senden  [INFO]